FOGTEC Brandbekämpfungsanlage

FOGTEC Brandbekämpfungsanlagen in Zügen & Tunneln

FOGTEC Brandbekämpfungsanlagen in Zügen, Tunneln & mehr…

Die Firma FOGTEC Brandschutz GmbH ist u. a. auf dem Schienenfahrzeugmarkt als Anbieter von Brandmelde- und Brandbekämpfungsanlagen tätig. Bislang wurden über 12.000 Brandschutzsysteme weltweit ausgeliefert. Mit seiner Produktpalette deckt die Firma FOGTEC Brandschutz GmbH ein breites Spektrum an miteinander kombinierbaren Systemlösungen für Schienenfahrzeuge ab. Damit ist eine Brandbekämpfung sowohl in Fahrgasträumen als auch in Maschinenräumen unterschiedlichster Antriebssysteme möglich. Begutachtungen nach DIN EN 50129 verlangen eine transparente Entwicklung und lückenlose Dokumentation / Nachweise der Software in Verbindung mit der Hardware / Gesamtfahrzeug.

InterEngineer GmbH führte das Safety-Engineering in den folgenden Bereichen durch:

  • Führung des Kernteams zur Implementierung der durch neue Regeln erforderlichen Prozesse
  • Entwicklung von Methoden
  • Erstellung technischer Sicherheitsberichte
  • Führen eines Hazard Log
  • Erstellung einer Risikoanalyse
  • Bewertung Verifikation und Validierung
  • Zusammenarbeit mit den Gutachtern
  • Zusammenarbeit mit dem FOGTEC-Management
  • Projektplanung

InterEngineer GmbH entwickelte den Sicherheitsnachweis für die Brandbekämpfungsanlage unter anderem die nachfolgenden Projekte/Teilsysteme:

  • Brandmelde und -bekämpfungssystem 3000+SIL
    • Nachweis50128
    • Nachweis50129
  • F-Bus Bereichsventil – FBV (2/3-Wege-Ventil)
    • Nachweis50128
    • Nachweis50129

Zusätzlich leistete InterEngineer GmbH Prozessanalysen und -optimierungen, die zur Erfüllung der internationalen und nationalen Anforderungen notwendig waren.

Methodik: Moderation, Mediation, V-Modell, Anwendung der EN50126, EN50128, EN50129, MtS (Meet the Standards)

Geben Sie einen Suchbegriff ein um danach zu suchen.

Alstom CORADIA Continental BR1440 XSU