Mind the Gap – Updates zur Bahnsicherheit

Während einer 3-tägigen Schulung im Rahmen des Rail Safety Campus werden Ihnen die aktuellen Änderungen und Neuheiten im Bereich der Bahnsicherheit vermittelt. Neuerungen in Normen, Regelwerken und der Sicherheitsrichtlinie (SIRF), sowie technische Spezifikationen für die Interoperabilität von Teilsystemen (TSIen) sind die Themen der Schulung. Die Durchführungsverordnung der EU-Kommission und das vierte Eisenbahnpaket werden vertieft.

Auf dem Rail Safety Campus sind Sie nicht irgendeine Person oder Teilnehmer, Sie werden zum Teil unseres Teams der Bahnsicherheit. Der Campus lebt den Gedanken der Funktionalen Sicherheit und möchte Sie dauerhaft mit Informationen zu aktuellen Themen versorgen, um gemeinsam die Bahnindustrie voran zu bringen.

Auf den Seiten des Rail Safety Campus erfahren Sie mehr zur Update-Schulung und allen weiteren Angeboten.

Konkrete Inhalte der Update-Schulung sind:

  • Durchführungsverordnung der Kommission (EU)
  • Technische Spezifikation für die Interoperabilität verschiedener Teilsysteme (TSIen)
  • Viertes Eisenbahnpaket
  • Allgemeines Eisenbahngesetz (AEG)
  • EBA Allgemeinverfügungen
  • Aktuelle Normen: DIN EN 50126, 50129, 50155, 50657, 50128
  • Sicherheitsrichtlinie Fahrzeug (SIRF)
  • Veränderungen in der Zulassung, der Nachweispflicht

Geben Sie einen Suchbegriff ein um danach zu suchen.

SAFETY-ON